App "Stand Up! - Argumentieren gegen Populisten"

02.03.2021
Digitaler Argumentationstrainer gegen Populismus

Junge Menschen sollen in der Lage sein, sich selbstständig und aktiv an der Mitgestaltung der Demokratie zu beteiligen und sich für ein friedliches Zusammenleben ohne Diskriminierung einzusetzen. Ein respektvolles Miteinander und eine demokratische Diskussionskultur sind unverzichtbar für den Erhalt von demokratischen Grundwerten und deren Stabilität. Doch mit populistischen Aussagen konfrontiert, reagieren Menschen unterschiedlich: Von Schweigen über Meinungsübernahme bis zu Hilflosigkeit oder Ablehnung.

Die App „Stand Up! – Argumentieren gegen Populisten“ unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene in acht simulierten Dialogen, populistische Aussagen zu erkennen und adäquat darauf zu reagieren. Beim Durchlaufen der beiden Spielvarianten „Messenger“ und „Alltagssituationen“ unterstützt ein Glossar, das über Begriffe und populistische Argumentationsstrategien aufklärt. Spielerinnen und Spieler erhalten unmittelbares Feedback zum Dialog-Verlauf.

Inhalte und Einsatzmöglichkeiten

Thematisch behandelt die App neben verschwörungsideologischen und rassistischen Inhalten auch Antisemitismus, Antiziganismus, Homophobie sowie Ausländerfeindlichkeit. Der spielerische Zugang sowie die Umsetzung als App helfen, das Interesse der Zielgruppe zu wecken und Hemmschwellen abzubauen. „Stand Up!“ kann eigenständig außerhalb der Schule und im unterrichtlichen Kontext genutzt werden. Die App steht für alle Android und iOS-Geräte als Download zur Verfügung. Auch als Desktop-Version im Browser ist sie ohne Anmeldung und kostenfrei nutzbar.

Die App „Stand Up! – Argumentieren gegen Populisten“ wurde im Rahmen des Landesprogramms „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ des Hessischen Innenministeriums gefördert und von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V. umgesetzt.

Mehr unter: www.stand-up-gegen-populismus.de