Individuelle Lese- und Schreibförderung: neues Unterrichtsmaterial online

07.11.2018
Computergezeichneter Cartoon eines Menschen vor dem Laptop

Die neue Unterrichtseinheit "Lesen und Schreiben lernen: individuelle Förderung mit Technologieunterstützung" zeigt auf, wie Schülerinnen und Schüler mithilfe von digitalen Lerntools in ihren jeweiligen Förderschwerpunkten unterstützt werden können. Das Material wurde vom Bildungsverlag Eduversum in Kooperation mit Microsoft für die Plattform Lehrer-Online entwickelt.

Große Klassen, in denen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten gemeinsam lernen, sind eine Herausforderung für die Lehrkraft. Besonders Schülerinnen und Schüler mit Lese-Rechtschreib-Schwächen oder Deutsch als Zweitsprache benötigen individuelle Unterstützung beim Lesen und Schreiben lernen.

Mithilfe digitaler Lernwerkzeuge können die unterschiedlichen Förderbedarfe innerhalb einer Lerngruppe individuell bearbeitet werden. Die kostenlose Unterrichtseinheit "Lesen und Schreiben lernen: individuelle Förderung mit Technologieunterstützung" zeigt hierzu eine Reihe von Möglichkeiten auf.

Alle in der Unterrichtseinheit enthaltenen Arbeitsmaterialien und Vorschläge zur individuellen Förderung des Lesens und Schreibens sind mit den Lerntools von Microsoft realisierbar. Die Materialien und didaktisch-methodischen Hinweise für die Lehrkraft zeigen den Nutzen der Lerntools für die folgenden Förderschwerpunkte auf: Grammatik und Rechtschreibung auf der Wort- und Satzebene, Vorlesen vorbereiten und üben, Leseverständnis bei Deutsch als Zweitsprache, korrektes Abschreiben.

Die Materialien sind für den Unterricht in der Primarstufe und der beginnenden Sekundarstufe I konzipiert. Eingesetzt werden können sie im binnendifferenzierenden Deutsch-Unterricht, aber auch in Förderkursen, im Nachhilfe-Unterricht oder als Hausaufgabe.

Hier geht es zur Unterrichtseinheit auf Lehrer-Online